Die ams AG (VIE: AMS) unterzeichnete heute einen Gesellschaftervertrag mit Silicon Alps. Wie geplant zieht sich die Industriellenvereinigung Steiermark, nach den drei Jahren der sehr erfolgreichen Aufbauphase des Clusters, zurück. Die ams AG, als weltweit agierender Leitbetrieb, mit Wurzeln in der Silicon Alps Region, übernimmt die Anteile der IV Steiermark und fungiert ab 1.1.2020 als Gesellschafter des bundeländerübergreifenden Clusters.

Spread the love